Raum Schiff Erde
der Kongress am Ende
des Universums

Das Raum Schiff Erde ist ein Kongress für Digitale Philosophie, Interaktionsdesign und Netzkultur. Nach den Events RSE10, RSE11 und RSE13 arbeiten wir an einer Trilogie in vier Teilen.

Save the Date: 22-Feb-2015, 13 - 19 ( - 21) Uhr im Hamburger Nochtspeicher

Flugticket-Infos bald hier und @dort und für Laika

Es kam auch die Frage auf, was denn bald sei? Also es handelt sich um bald im Sinne von soon…

Programm

Das genaue Programm liegt auf Alpha Centauri aus. Wir konnten aber schon folgende Details eruieren:

Der offizielle Beginn ist am Sonntag, 22.2., um 13:30 Uhr. Einlass im Nochtspeicher um 12:30.
Gegen 19 Uhr ist das Spektakel vorbei. Es gibt dann noch eine warme Suppe und einen schönen Ausklang im Nochtspeicher bis 21 Uhr.

Rudementäre Liste der Referenten und Delegierten

Gregor Sedlag // Phantomatik – Spekulatives, fiktionales und futuristisches Design im Zeitalter des Verschwindens der Technik

Gregorist ist Konzeptioner und Gestalter, lebt und arbeitet in Berlin. In seinem persönlichen Blog PHUTURAMA beschäftigt er sich mit fiktionalem und futuristischem Design in Science Fiction, Kultur und Technologie. Als Risszeichner illustriert er die Zukunftswelten der PERRY RHODAN-Heftromanserie, als Illustrator und Comicautor widmet er sich bevorzugt dem Superhelden-Genre. Zusammen mit Caspar Clemens Mierau podcastet er unter PICKNICK AM WEGESRAND zu zeitgenössischen Themen in den Bereichen Netz, Politik und Kultur.

Stefan Wölwer // Die non-visuelle Ästhetik des Interaction Design

Stefan Wölwer ist Professor für Interaction Design an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HAWK in Hildesheim. Daneben schreibt er als freier Mitarbeiter Beiträge für die Designmagazine PAGE, Design-Report, und form.

Svenja Keune

In the increasingly digital and virtual reality that we have when interacting with technical systems, I want to give more attention to the physical world. With my installations I want to test different and more poetic possibilities to interact with objects and computerbased objects to blur their boundaries. I like to understand the communication between human and object as kind of emotional and artistic act and I want to influence the understanding of Interaction and Interfaces through my works with electronics and my textile background. To find out more and to have a more complex look from different perspectives I love to give myself several One Day Workshops to test possible ways of interaction, connection and respect.

Basis-Crew

We are not passenger, we are all crew on spaceship earth! – Marshall McLuhan

@raumschifferde

Sponsoren des RSE15

Human Interface DesignXingPodio
Beam me up!